Folge uns:

Translait, in Bewegung!

Familienunternehmen

CSR-Charta (Corporate Social Responsibility)

1.      Leitbild: Die 10 Grundsätze des Global Compact der Vereinten Nationen

1.1.    Menschenrechte

  • Förderung und Achtung des Schutzes der internationalen Menschenrechtsnormen in ihrem Einflussbereich (Grundsatz Nr. 1)
  • Sicherstellen, dass man nicht an Menschenrechtsverletzungen beteiligt ist (Grundsatz 2)

1.2.    Arbeitsrecht

  • Anerkennung des Rechts auf Verbindungen und Kollektivverhandlungen (Grundsatz 3)
  • Beitrag zur Beseitigung aller Formen von Zwangs- oder Pflichtarbeit (Grundsatz 4)
  • Beitrag zur wirksamen Abschaffung der Kinderarbeit (Grundsatz Nr. 5)
  • Beitrag zur Beseitigung jeglicher Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf (Grundsatz 6)

1.3.    Umwelt

  • Anwendung von Verhütungsmaßnahmen zum Schutz der Umwelt (Grundsatz 7)
  • Initiativen zur Förderung einer stärkeren Umweltverantwortung ergreifen (Grundsatz 8)
  • Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien (Grundsatz 9)

1.4.    Korruption

  • Vorgehen gegen Korruption in all ihren Formen, einschließlich Erpressung und Bestechung (Grundsatz 10)

2.      Anwendungsbereiche

Unter Berücksichtigung dieser Leitprinzipien anerkennt TRANSLAIT ihre Verantwortung gegenüber:

2.1.        Ihren Kunden

TRANSLAIT ist bestrebt, ihren Kunden immerwährend Produkte und/oder Dienstleistungen von ausgezeichneter Qualität anzubieten. Sie verpflichtet sich, sicherzustellen, dass die Kommunikation vollständig, transparent und ehrlich geschieht, um Unklarheiten zu vermeiden.

TRANSLAIT achtet besonders auch auf ihre Verantwortung als Herstellerin von Lebensmitteln und verpflichtet sich, die Standards, die von den geltenden Rechtsvorschriften zur Gewährleistung der Gesundheit der Verbraucher gefordert werden, gewissenhaft und aufrichtig einzuhalten.

2.2.        Ihren Mitarbeitenden

TRANSLAIT verpflichtet sich, korrekte Arbeitsbedingungen zu schaffen und die Rechte jedes ihrer Mitarbeitenden in Übereinstimmung mit dem schweizerischen Arbeitsrecht zu schützen.

TRANSLAIT garantiert Chancengleichheit und bietet allen ihren Mitarbeitenden und Bewerbenden eine faire Behandlung ohne jegliche Form von Diskriminierung oder Vorurteilen. TRANSLAIT ist auch bestrebt, den Wert, den alle Mitarbeitenden in das Unternehmen einbringen, durch eine faire und angemessene Lohnpolitik in Bezug auf die Marktpraktiken anzuwenden.

TRANSLAIT anerkennt ihre Verantwortung in Bezug auf ihre Verpflichtung, die Gesundheit, Sicherheit und das allgemeine Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden, ihrer Kunden und aller Dritten, die in ihren Arbeitsbereichen tätig sind oder die bloß Besucher sind, zu gewährleisten. TRANSLAIT ist daher bestrebt, mindestens die geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten.

TRANSLAIT und ihre Mitarbeitenden sind an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen gebunden. In dieser Hinsicht darf die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften niemals beeinträchtigt werden. Die Mitarbeitenden müssen auch interne Regeln und Richtlinien einhalten, die für bestimmte Situationen gelten, falls sie bekannt sind.

 

 

2.3.        Der Gemeinschaft, in der sie tätig ist, und der Umwelt im Allgemeinen

TRANSLAIT erkennt die Bedeutung der Gemeinschaft, in der sie tätig ist, an und verpflichtet sich, immer ein guter Partner zu sein. Alle Einrichtungen und Aktivitäten werden so betrieben, dass sie den geltenden Gesetzen und Normen entsprechen und negative Auswirkungen auf die Umwelt minimieren.

 TRANSLAIT, die direkt oder indirekt eine Herde von Nutztieren hält, verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass alle in ihrem Besitz befindlichen   Tiere unter Bedingungen gehalten werden, die der eidgenössischen Tierschutzverordnung        entsprechen. TRANSLAIT garantiert, dass die von Bund und Kantonen mit der Überprüfung der Einhaltung dieser Verordnung beauftragten Dienststellen spontan freien Zugang zu allen Ställen haben und die sich daraus ergebenden Empfehlungen umgehend zu bearbeiten.

TRANSLAIT unternimmt ihren Anteil, die Erhaltung des Ökosystems und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen zu fördern. In diesem Zusammenhang werden die Direktion und die Verwaltung von TRANSLAIT sicherstellen, dass alle Aktivitäten den geltenden Rechtsvorschriften und Normen entsprechen und im Einklang mit der Umwelt durchgeführt werden. TRANSLAIT verpflichtet sich, ihren Wasser- und Energieverbrauch und ihren Ausstoß von CSB zu messen.  TRANSLAIT ist bestrebt, diesen Verbrauch jedes Jahr im Verhältnis zu ihrer Tätigkeit zu verringern.  

TRANSLAIT ist bestrebt, mit karitativen, kulturellen und erzieherischen Maßnahmen die Förderung der Gesundheit, des Wohlergehens und der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinschaft zu unterstützen. TRANSLAIT ist jederzeit frei betreffs ihrer Auswahlkriterien, den eingesetzten Beträgen und der Fortsetzung oder Einstellung dieser Art von Investitionen und wird dies in einem Rahmen tun, der immer dokumentiert, gesetzestreu, von ihrem Verwaltungsrat genehmigt, dem Wunsch nach uneigennütziger Unterstützung geleitet ist und in Proportionen, die ihren finanziellen Mitteln entsprechen.

2.4.        Ihren Lieferanten und Geschäftspartnern

TRANSLAIT verpflichtet sich, Beziehungen zu ihren Lieferanten und anderen Geschäftspartnern aufzubauen und aufrechtzuerhalten, die auf soliden Geschäftspraktiken und gegenseitigem Vertrauen basieren. Beziehungen müssen dynamischer Natur sein und für beide Seiten von Vorteil sein.

TRANSLAIT verpflichtet sich, die Regeln des freien Wettbewerbs gemäß allen für Kartelle, Wettbewerb und fairen Handel geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten:

–      Handelspolitik und Preise müssen immer unabhängig festgelegt werden und niemals formell oder informell mit unseren Mitbewerbern oder anderen Marktteilnehmern vereinbart werden.

–      Kunden, Territorien und Märkte dürfen niemals zwischen TRANSLAIT und ihren Mitbewerbern aufgeteilt werden, sondern müssen immer aus einem fairen Wettbewerb resultieren;

–      Kunden müssen immer fair behandelt werden.

Im Rahmen von Geschäftsbeziehungen sollten sich Mitarbeitende stets an folgenden Grundprinzipien orientieren:

–      Handeln Sie legal und ehrlich;

–      Jegliches Verhalten vermeiden, das TRANSLAIT und ihren Ruf schädigen oder ein Risiko darstellen könnte;

–      Stellen Sie die Interessen der Gruppe über persönliche oder andere Interessen.

Keine mitarbeitende Person soll aus potenziellen Sachverhalten, die sie im Rahmen ihrer Arbeit antreffen kann, einen persönlichen Nutzen ziehen. Im Falle eines Interessenkonflikts muss die betroffene Person diesen in fairer und transparenter Weise ihren Vorgesetzten und/oder der Personalabteilung vorlegen.

TRANSLAIT verurteilt jede Form von Korruption, die darin besteht, direkt oder über Vermittler persönliche, finanzielle oder andere Vorteile anzubieten oder zu versprechen, um eine Geschäftsbeziehung mit einem öffentlichen oder privaten Dritten zu erhalten oder aufrechtzuerhalten. Unsere Mitarbeitenden können daher solche Leistungen nicht anbieten oder dem Erhalt solcher Leistungen zustimmen, um geschäftliche Entscheidungen zu beeinflussen.  Ebenso dürfen sie Geschäftsessen oder Geschenke nur den Umständen entsprechend anbieten oder annehmen und wenn dadurch keine Gefahr besteht, den Eindruck einer unregelmäßigen Beeinflussung der betreffenden Geschäftsbeziehung zu erwecken.

TRANSLAIT verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Personen, mit denen sie arbeitet oder Kontakt hat, zu schützen, indem sie die geltenden DSGVO-Standards einhält.

 

2.5.        Dem Verwaltungsrat

TRANSLAIT verpflichtet sich gegenüber ihrem Verwaltungsrat, ihre Aktivitäten in Übereinstimmung mit dem Zweck, für den sie geschaffen wurde, und in Übereinstimmung mit den hierin formulierten Grundsätzen der guten Geschäftsführung abzuwickeln.

Der Verwaltungsrat wird systematisch, genau und zeitnah über die durchgeführten Operationen und die erzielten Leistungen informiert.

Die Direktion des Unternehmens verpflichtet sich zu völliger Transparenz über den Geschäftsgang, um sicherzustellen, dass die Rechnungslegung die Realität des Unternehmens in aller Aufrichtigkeit widerspiegelt und externen Wirtschaftsprüfern die freie Durchführung ihrer Tätigkeit ermöglicht.

3.      Ausführungsbestimmungen

3.1.        Verantwortlichkeiten

TRANSLAIT ist bestrebt, sicherzustellen, dass ihre Partner Geschäftspraktiken respektieren und einhalten, die mit den hier dargelegten Werten vereinbar sind, indem sie diese auffordern, den Verhaltenskodex für Geschäftspartner durch ihre Unterschrift formell anzuerkennen und so versichern, dass ihre eigenen Praktiken oder die ihrer Partner nach ihrem Wissen in keinem Widerspruch zu unseren Werten stehen.

Eine spezifische Klausel in Bezug auf die Einhaltung der CSR-Charta von Translait wird fortan in die Geschäftsverträge von TRANSLAIT mit ihren Partnern aufgenommen, die es TRANSLAIT ermöglicht, die Verträge kündigen zu können, wenn Beweise die Nichteinhaltung dieser Werte belegen.

3.2.      Externe Evaluation

TRANSLAIT verpflichtet sich freiwillig und unter Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, Audits durch Dritte in Anspruch zu nehmen, um die Einhaltung der hier definierten Grundsätze und Regeln zu überprüfen.

3.3.      Nichteinhaltung dieser Charta

Alle Mitarbeitenden müssen sicherstellen, dass sämtliche Verpflichtungen dieser Charta eingehalten werden. Es ist eine individuelle Verantwortung, "richtig" zu handeln und höchste Integritätsstandards zu gewährleisten. Diese Verantwortung kann nicht delegiert werden. Eine solche Charta kann jedoch nicht den Anspruch erheben, alle Fälle zu regeln, im Zweifelsfall können alle Arbeitnehmenden sich an ihre Vorgesetzten wenden, um sich bei der Anwendung der dargelegten Grundprinzipien leiten zu lassen.

Die Nichteinhaltung der in dieser Charta festgelegten Verpflichtungen kann zu Disziplinarmaßnahmen (einschließlich der Beendigung des Arbeitsverhältnisses) und gegebenenfalls zu Gerichtsverfahren oder strafrechtlichen Sanktionen führen. 

3.4.      Warnsystem

TRANSLAIT stellt allen Mitarbeitenden, Partnern oder sonstigen Personen mit Kontakt zum Unternehmen einen spezifischen Mechanismus zur Verfügung, der es jeder Person ermöglicht, Situationen zu melden, die sie erlebt und die im Widerspruch zu dieser CSR-Charta stehen könnten.

Jede unregelmässige Situation kann daher direkt an die folgende Adresse gemeldet werden: alerte@translait.com, deren einziger Empfänger ein nicht geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrats ist, das sich der Behandlung dieser Fälle widmet, und dies unabhängig tun wird, um die Vertraulichkeit und den Schutz der Personen zu gewährleisten, die die Informationen weitergeleitet haben.

 

 

Soziale Verantwortung

Die Kernmission von TRANSLAIT, einem Schweizer Unternehmen in der Lebensmittelbranche, besteht darin, nachhaltig Werte für seine Aktionäre, Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und die soziale, ökologische und wirtschaftliche Gemeinschaft, in der sie tätig ist, zu generieren.  TRANSLAIT ist sich der Auswirkungen bewusst, die sie durch ihre Aktivitäten und die Art und Weise, wie sie diese wahrnimmt, auf ihren

Einflussbereich haben kann. Sie  verpflichtet sich, wo immer sie die Möglichkeit hat, die Einhaltung der zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen zu unterstützen und als verantwortungsbewusster Akteur gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt zu handeln. Am 22. November 2021 hat der

Verwaltungsrat von Translait die CSR-Charta unterzeichnet, welche die Leitprinzipien dieser Verpflichtung und die Anwendungsmodalitäten innerhalb des Einflussbereichs von Translait festlegt. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


TRANSLAIT SA

Rte André-Piller 37
1720 Corminboeuf

T +41(0)26 460 8282
F +41(0)26 460 8281

© 2022. «Translait». Alle Rechte vorbehalten